Dieses Jahr fiel der Sinter Claas Cup in Krefeld wirklich auf den Nikolaustag. Drei Froggerspaare konnten beim „RRC Number One“ unter ihren Nikolausmützchen strahlen.
In diesem bundesweiten Wettbewerb gingen Analena und Andrik Müller in der Junioren-Klasse, Sonja Röder und Dennis Herzberger in der B-Klasse und Christina Bischoff-Moos und Lukas Moos in der A-Klasse an den Start. 

In der Juniorenklasse waren 7 Paare am Start, sodass nur eine Endrunde getanzt wurde. Analena und Andrik verabschiedeten sich mit diesem Auftritt aus der Juniorenklasse und werden im kommenden Jahr in der C-Klasse an den Start gehen.
Auf der Fläche zeigten die beiden ihr Können und konnten die Wertungsrichter überzeugen. Kanpp am Podest vorbei erreichten sie den 4. Platz. Gewonnen haben Luisa Schumacher – Tobias Cash (RRC Teddybears Iserlohn e.V.).

In der B-Klasse starteten Sonja Röder und Dennis Herzberger mit insgesamt 5 Paaren. Auch hier wurde aufgrund der geringen Anzahl der Paare nur eine Endrunde getanzt. Sie präsentierten eine Fußtechnik-Runde im „orientalischen“-Stil. Bis auf eine kleine Asynchronität im Programm war das eine sehr souveräne und überzeugende Leistung, die sich auch in der Akrobatik-Endrunde fortsetzte. Sonja und Dennis zeigten alle 5 Akrobatiken einwandfrei. Im Endergebnis erreichten sie einen hervorragenden 2. Platz. Gewonnen haben Serena Nicosia – Andreas Meier (RRC Teddybears Iserlohn e.V.).

In der A-Klasse, der höchsten Tanzklasse im Rock´n´Roll, starteten Christina Bischoff-Moos und Lukas Moos mit insgesamt 5 Paaren.
Ihre Fußtechnik auf das Lied „They don´t care about us“ von Michael Jackson präsentierten sie fehlerfrei. Das bestätigt auch Tina: „Es war eine fehlerfreie Runde, ein paar Kleinigkeiten gibt es ja immer zu verbessern“.
Für die Akrobatik-Endrunde haben sich die beiden entschieden, nur ein „einfaches“ Programm zu tanzen, anstelle des Doppelsaltos und des 1 ½-fachen Saltos nur einfache zu zeigen. „Man muss am Jahresende, nach einer sehr langen Saison nichts mehr riskieren“, so Lukas. Auf der Fläche klappten dann alle Würfe einwandfrei. Lukas und Tina konnten sich dennoch den ersten Platz sichern. Ein gelungener Abschluss der Saison 2014.

Sinter Claas Cup 2014 in Krefeld