Am 23. März 2014 wurde in Iserlohn von den „Teddybears Iserlohn“ der Teddybears-Cup im Rock´n´Roll tanzen ausgetragen. Dieses Turnier war ein Turnier der Nordcup-Serie, welche zur Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft wichtig ist.

Auch der 1. Rock´n´Roll Club Frogger Büdingen ist mit 2 in Büdingen „beheimateten“ Rock´n´Roll Paaren in Iserlohn an den Start gegangen.

In der B-Klasse starteten Elisabeth und René Kleinstück mit insgesamt 5 Paaren. In dieser Klasse wurde nur eine Endrunde aufgrund der geringen Teilnehmerzahl getanzt.

In der Fußtechnik-Endrunde gaben die beiden alles und konnten sich gegenüber ihren ständigen Konkurrenten, dem Geschwisterpaar Gagelmann, sehr gut behaupten.

Die Akrobatik-Endrunde sollte nun alles entscheiden. Hierbei unterlief den beiden ein Fehler in der letzten Akrobatik, dem Berliner. Auch das Geschwisterpaar Gagelmann konnte keine fehlerfreie Runde präsentieren, was Spannung für das Endergebnis versprach. Dort mussten sich dann Elisabeth und René mit der Wertung 1-1-2-2-2 denkbar knapp hinter Tabea und Jonas Gagelmann von Eddies Rock´n´Roll Club Wittenberge einreihen.

In der A-Klasse, der höchsten Tanzklasse im Rock´n´Roll, starteten Christina Bischoff-Moos und Lukas Moos. Außer ihnen starteten lediglich 4 A- Paare, sodass nur eine Endrunde getanzt wurde. Für Christina und Lukas war dieses Turnier nur ein Trainingsturnier, da die beiden lediglich auf Südcup-Turnieren Punkte für die Südcup-Rangliste, zu der sie als Hessisches Paar zählen, sammeln können.

Zuerst stand die Fußtechnik-Endrunde auf dem Plan. Beide präsentierten wieder ihre Michael Jackson Fußtechnik. Diese lief mit viel Spaß und Ausdrucksstärke ohne Beanstandungen durch.

In der Akrobatik-Endrunde zeigten beide ihr volles Akrobatikprogramm mit allen Höchstschwierigkeiten (bis auf den Doppelsalto).
Lediglich der Twistsalto war nicht ganz sauber getanzt. Ansonsten verbreiteten die beiden in der Halle während ihrer Akrobatik-Endrunde eine super Stimmung.

Dies sahen auch die Wertungsrichter so und zogen fünfmal die 1 für die beiden.

 

Teddybears Cup 2014 in Iserlohn